Bonn
Menü

Bonner Polizei spendet 2.500 EUR

Der Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V. widmete seinen letzten Krimiabend im Jahr 2019 einer Spende an den WEISSEN RING. Vier im „Syndikat“ zusammengeschlossene Krimiautoren - Dieter Aurass, Jakob Bedford, Nadine Buranaseda und Anja Eichbaum - verzichteten auf ihre Gage. Der Kulturverein rundete mit 1000 EUR auf, so dass dem WEISSEN RING eine Spende von 2500 EUR übergeben werden konnte. Die Brass-Band des Landespolizeiorchesters sorgte zusätzlich für einen wunderschönen Rahmen der Veranstaltung.

Die besondere Beziehung des Kultur- und Krimivereins der Bonner Polizei e.V. zu Opfern kommt übrigens in seiner Satzung unmittelbar zum Ausdruck, in der es heißt: „Einnahmen des Vereins werden… zur Unterstützung von Opfern von Gewalttaten… verwendet. …Bei Auflösung… des Vereins… fällt das Vermögen an den WEISSEN RING…".

Außenstellenleiter Dr. Poretschkin bedankt sich im Namen des WEISSEN RINGS - Außenstelle Bonn - für diese großzügige Spende des Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V. sowie für die stets gute Zusammenarbeit.